Schriftgröße: 
normale Schrift einschalten   große Schrift einschalten   sehr große Schrift einschalten
 

Musikgarten-Konzept

Musikgarten jeden Dienstag (außer in den Schulferien) im Kindergarten Phase 2 – 08.45 Uhr + 09.30 Uhr Die Kurse kosten 20, 00 € monatlich. Geschwisterkinder zahlen eine ermäßigte Gebühr. Der Musikgarten ist auch förderfähig nach dem Bildungs- und Teilhabegesetz. Dann zahlt die Stadt/Gemeinde 10,00 € pro Kind pro Monat.

 

Das Musikgarten-Konzept

Alle Kinder lieben Musik! Alle Kinder sind musikalisch!

Der Musikgarten, entwickelt von Lorna Lutz Heyge, ist ein musikpädagogisches Konzept zur ganzheitlichen Frühförderung der Kinder ab dem Säuglingsalter.

Diese Förderung wirkt sich tatsächlich in allen Lebensbereichen der Kinder positiv aus.

So werden u.a. die Sprachentwicklung, das Hörvermögen und die Intelligenz der Kinder maßgeblich gefördert, aber auch das Sozialverhalten, die Phantasie und die Kreativität profitieren davon.

Und natürlich wird hier der musikalische Grundstock gelegt und der Boden für jegliche weiterführende musikalische Richtung bereitet.

Durch Singen, Musizieren, Bewegen und Musikhören wird die natürliche musikalische Veranlagung der Kinder geweckt und entwickelt. Einfache Instrumente wie Klanghölzer, Glöckchen, Rasseln und Trommeln führen in die Welt der Klänge ein.

Ziel von Musikgarten ist, Kinder spielerisch an Musik heranzuführen und Musizieren zu einem festen Bestandteil des Familienlebens zu machen. Die Kinder sollen ohne Leistungserwartungen die Gelegenheit bekommen, Musik aufzunehmen und selbst zu gestalten.

 

Die Musikgarten-Phasen Musikgarten ist in drei Phasen konzipiert und wird für folgende Altersgruppen angeboten:

- Musikgarten für Babys: Säuglinge von Geburt an bis ca. 1 ½ Jahre

- Musikgarten Phase 1: „Wir machen Musik“: ca. 1 bis ca. 3 ½ Jahre

- Musikgarten Phase 2: „Der musikalische Jahreskreis“: ca. 3 bis 6 Jahre

Weitere Infos unter: www.musikgartenmitandrea.de